1. Geburtstag

Der erste Geburtstag ist in erster Linie ein besonderer Tag für die Eltern. Das Kind versteht noch nicht, was es heißt, Geburtstag zu haben. Jedoch macht es dennoch Sinn, den Geburtstag zu feiern, so wie die Eltern es gerne möchten. Meist werden dazu die Familie und Freunde eingeladen und es gibt Kaffee und Kuchen. Das Geburtstagkind erhält somit den Tag als etwas Schönes in Erinnerung.




Zum ersten Geburtstag gibt es eine riesige Auswahl an Geschenkideen, Kleidung, Spielzeug, Kuscheltiere. Im ersten Jahr allerdings ist das Geschenkpapier meist interessanter als - das Geschenk an sich. Deswegen sollte man sich überlegen, was tatsächlich gebraucht wird. Ob das Kleine nicht schon viele Kuscheltiere hat und das Geschenk somit in der hintersten Schrankecke landen würde.

Falls man die Eltern nicht fragen möchte, was sie für sinnvoll erachten, liegt man mit einem Gutschein immer richtig. Anbieten würde sich ein Gutschein für die ersten paar Schuhe. Dies würde neben dem Nützlichen auch einen symbolischen Wert darstellen. Ebenfalls nützlich ist ein Gutschein für einen Spielwarenladen. Dort können die Eltern sich aussuchen, was sie für ihr Kind kaufen möchten und ggf. noch etwas Geld drauflegen. Ratsam ist es jedoch in jedem Fall, mit den Eltern vorher abzusprechen, was man schenken möchte, um doppelte Geschenke zu vermeiden.

Geschenkideen, die in jedem Fall die vorherige Rücksprache mit den Eltern benötigen, da sie meist schon vorhandene Geschenke sind:

  • der erste Hochstuhl
  • schöne Kleidung
  • Trinkflasche oder Schnuller
  • Kindergeschirr und Besteck, evtl. auch mit eigener Gravur
  • ein neues Fotoalbum, falls das erste bereits gefüllt ist

Weitere schöne Geschenkideen sind:

  • ein Schaukelpferd oder ein Schaukeltier
  • die erste Puppe
  • “Sortierspielzeug” – auch hervorragend zum Lernen geeignet, das Kind muss die unterschiedlich geformten Klötze in die passenden Löcher stecken
  • eine Babyschaukel
  • Sandspielzeug für den Sommer
  • ein eigenes Obstbäumchen, wächst mit und das Kind kann sich daran erfreuen, wenn es älter wird und die Früchte selbst pflücken kann
  • schönes Badewannenspielzeug
  • ein Set aus Kapuzenhandtuch und Waschlappen
  • Bausteine aus Holz
  • Bücher mit Funktion (Knistern etc.)
  • Bücher mit Geräuschen (z.B. Tiere)
  • Bücher mit farbenfrohen Bildern, die altersgerecht sind und ggf. verschiedene Themen aufweisen,so dass das Kind durch Bilder lernen kann
  • Stoffwürfel mit Tieren, der Geräusche macht, wenn man draufdrückt.
  • Messlatte für die Wand, um zu sehen, wie klein bzw. groß das Kind war/ist

Sie sehen, Geschenkideen gibt es genug. Jetzt geht es nur darum, herauszufinden, was Ihnen und den Beschenkten am besten gefällt und dann geht es ans Einpacken.


Comments are closed.